Offizielle Webseite der

SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V.

 

Kreispokal beim TuS Rhode verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona Situation im Kreis Olpe, wurde das Spiel gegen den TuS Rhode (Krombacher-Kreispokal) auf Donnerstag, den 03.11.2020/ 19.00Uhr verlegt.

Spiel- und Trainingsbetrieb

Für die #bamenohlerjungs heißt es ab heute wieder: Fokus und Vorbereitung auf das nächste Spiel, denn der Trainingsbetrieb läuft wieder ganz normal.

Stehplatztribüne "steht"!

Nach exakt nur 4 Wochen konnte die neue Stehplatztribüne der SG auf der Wallseite fertiggestellt werden. "Feinarbeiten" finden in den kommenden Tagen statt. Wir bedanken uns für die schnelle Umsetzung bei: Lehnen GmbH & Co. Bauunternehmung KG

1:1 beim SV Schermbeck

Erster Punktgewinn in der Fremde.
Ingmar Klose hält Foulelfmeter

Phillip Hennes avanciert zum Matchwinner

420 Zuschauer sehen verrücktes Spiel am Bamenohler Schloss.
SC Paderborn am Ende nur noch mit 8 Feldspieler

LUCKY PUNCH

Last Minute Treffer vom Youngster Rafael Camprobin
SG holt Ihren zweiten Punkt gegen die Eintracht aus Rheine

previous arrow
next arrow
Slider

Sie befinden sich in der Kategorie:
News
Weitere News anzeigen Bitte warten.... Keine weiteren Inhalte vorhanden
  • Home
  • News
  • Gestandener Oberligist kommt in die H&R-Arena

Gestandener Oberligist kommt in die H&R-Arena

An guter Leistung gegen WAT 09 anknüpfen - Durchschlagskraft weiter verbessern

Vier Spiele sind bereits in der Oberliga gespielt und eine genaue Bestandsaufnahme bzgl. der verschiedenen Mannschaftsstärken wird mit der Zeit und dem Kennenlernen weiterer Teams immer aussagekräftiger. Unsere SG Finnentrop-Bamenohl hat vor dem Ende der ersten englischen Woche am Sonntag mit dem Spiel gegen Eintracht Rheine aktuell einen Punkt auf der Habenseite.

Rückschau Spiel gegen WAT09

Gegen die SG Wattenscheid absolvierte die Truppe von Ralf Behle wohl das beste Saisonspiel und bewies trotz der Niederlage, dass man sich in der Liga so langsam pudelwohl fühlt. Behle hatte seiner Elf ein neues hybrides System vermittelt, welches durch taktisch kluges lenken der gegnerischen Spieler auf die Außenbahnen, erst gar nicht erst viele Torchancen im Zentrum entstehen ließen. Dazu punktete man durch die enorme Robustheit im Abwehrverbund und im Spiel gegen den Ball, wodurch sich auch der Regionalliga-Absteiger beeindrucken ließ.
Diese gilt es beizubehalten und bereits im nächsten Heimspiel am Sonntag in der H&R-Arena gegen den gestandenen Oberligisten Eintracht Rheine erneut unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus ließ auch die überragende Atmosphäre im altehrwürdigen Lohrheide-Stadion vor 670 Zuschauern sicherlich alle SG-Fans trotz der Niederlage rückblickend zufriedenstellend den Weg nach Hause antreten und dieses Erlebnis genossen zu haben. Ebenfalls war beim Spiel im letzten Drittel eine Verbesserung zu sehen und bei Chancen von Moritz Thöne, Rafael Camprobin Corchero und Phillip Hennes konnte man gute Möglichkeiten notieren. Trotzdem muss man am Ende des Tages natürlich dann irgendwann auch die gegebenen Chancen in Tore umzumünzen. Deshalb gilt es hier noch weiter intensiv an den Abläufen zu arbeiten und mehr Gefahr, gerade durch Schüsse auf das gegnerische Gehäuse, herauf zu beschwören.

Gegnerinfos zu Rheine

Nun steht also das Spiel gegen die Münsterländer aus Rheine vor der Tür. Die Eintracht aus dem Kreis Steinfurt geht mittlerweile in ihr achtes Oberligajahr hintereinander und zählt logischerweise zu den erfahrenen und gestandenen Oberligisten der Staffel. Die Truppe ist eingespielt, auch durch die traditionellen wenigen „Bewegungen“ im Kader. Dazu konnte mit Julius Hölscher ein erfahrener Kicker von Preußen Münster II und ehemals Tus Haltern verpflichtet werden, welcher im Mittelfeld das Spiel der Rheiner mitlenken soll. Nicht ablenken sollte sich unsere Elf von dem 1:8 Ausrutscher gegen Kaan-Marienborn vom vergangenen Wochenende, wo die Gäste einen komplett schwarzen Sonntag erwischten. Unter der Woche zeigte die Eintracht gegen Gütersloh dazu sein alt bekanntes Gesicht und führte gegen den Aufstiegsaspiranten mit 1:0, bevor man die 1:2 Niederlage noch hinnehmen musste.

Obacht muss sicherlich auf Torjäger Timo Scherping gelegt werden, mit Stefan „Ö“ Oerterer vom TuS Haltern, der wohl erfolgreichste Oberliga-Torjäger der letzten Jahre und in dieser Zeit u.a. zweimal Torschützenkönig in der Klasse. Nach den starken Leistungen im Abwehrverbund ist man aber selbstbewusst und zuversichtlich genug, den kommenden Aufgaben optimistisch entgegen zu blicken.

Spieltagsinterview mit den letzten Infos zu Rheine kurz vor dem Anpfiff von unserem Co-Trainer Marius Hilleke:

„Rheine zählt historisch zu den Teams, die durch eingespielte Abläufe sowie klare Aufgabenverteilungen auf dem Platz auffallen. Dazu nutzen Sie oftmals die ganze Breite vom Platz und versuchen immer wieder über Aktionen vom Flügel mit viel Tempo in die Box zu kommen. Darüber hinaus verfügen die verschiedenen Mannschaftsteile über eine extreme Physis, gegen welche wir uns gegenstellen werden.“ Wir freuen uns mit allen Fans der SG auf das dritte Heimspiel unserer Bamenohler Jungs am morgigen Sonntag und bauen auf Eure tatkräftige Unterstützung vor hoffentlich ausverkauftem Haus. Kommt zu leckerer Bratwurst von Metten und kühlen Getränken in die H&R-Arena und feuert unsere Jungs lautstark an.

TICKETINFORMATION

Für das Spiel gegen den FC Eintracht Rheine sind derzeit noch ausreichend Tickets an der Tageskasse verfügbar. Bitte beachten Sie das gültige Hygienekonzet der SG Finnbam, welches Sie hier nachlesen können. Grundsätzlich gilt eine Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes.
Zuschauer dürfen nur dann den Mund- und Nasenschutz absetzen, wenn Sie auf Ihrem Stehplatz stehen und der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird.
Die im Zuschauerraum ausgewiesene Laufrichtung ist einzu
halten. Die neue Stehplatztribüne inkl. einer kleinen Anzeigetafel auf der linken Seite (LiDL Seite) ist bis zur fünften Stufe ab sofort begehbar.
Wir bitten darum, die letzte bzw obere Ebene aktuell nicht zu nutzen, da dort noch arbeiten ausgeführt werden. Vielen Dank



Vorverkauf gegen den SC Paderborn II ab Montag 11.00Uhr bei der TUI in Finnentrop und Provinzial Agentur Riili & Krummenerl
"Online Tickets" gegen Paderborn - Ab sofort im SG E-Shop (nur Versand!)


II. und III Mannschaft

Für unsere II.Mannschaft heißt es: Aufstehen, Krone richten und wieder angreifen.
Nach der mehr als unglücklichen Niederlage gegen Vatanspor Meggen steht nun das Auswärtsspiel bei der SG Albaum/Heinsberg auf dem Programm.
Auch bei der Zweiten Mannschaft ist verletzungstechnisch der Wurm drin, denn am Donnerstag verletzte sich Spielertrainer Michael Hennes und fällt bis auf weiteres aus. Wann: Sonntag 27.09.2020
Anpfiff: 15.00Uhr
Wo: Kunstrasenplatz in Albaum / SG Albaum/Heinsberg Unsere III.Mannschaft spielt am Sonntag "zuhause" gegen die dritte Vertretung des FC Kirchhundem.
Anstoß in der H&R Arena ist 11:30Uhr

Tags: SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V., FC Eintracht Rheine

Ein StarkerVerein

dank starker Unterstützer in der Region

UnserePremiumpartner und Offizeller Trikotsponsor

EuerEngagement

bringt UNS nach vorn!

Unsere PremiumXLSponsoren


Unsere PremiumLSponsoren

kurz und knapp

Die SG Finnentrop-Bamenohl gründete sich im Jahre 1972, als die beiden Traditionsvereine, der SuS Bamenohl 1912 und die Spvg. Finnentrop 1927, fusionierten. Das bedeutet, dass wir neben der über 100. jährigen Vereinsgeschichte auch gleichzeitig seit über 40 Jahren als SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V. aktiv sind.


SG Finnentrop/Bamenohl 12/27 e.V.
Im Ohl 9, 57413 Finnentrop
info@sgfinnbam.de
Postfach 211, 57402 Finnentrop
www.sgfinnbam.de
/sgfinnentropbamenohl
/sgfinnentropbamenohl

Erfolge

Feld-Kreispokal: 2009, 2010, 2011, 2019
Hallen-Kreispokalsieger: 2009, 2014, 2016, 2017, 2018
Feld Gemeindemeister: 1991, 1994, 1995, 1998, 1999, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Hallen-Gemeindemeister:2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019

Südwestfalen Award

Das Beste im Web - Südwestfalenaward Gewinner 

Wir nutzen Coockies


Wir nutzen Cookies auf unserer Website.
Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Das ist nun mal so!

.